<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1458150627627902&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

consign Blog:
Aktuelles und Trends zu Corporate Identity, Design, Communications und Marketing.

consign_Zeiten für Social Media.jpeg

Community-Wecker für Leads: Die besten Zeiten für Social Media Posts

Wie kommen Sie frühmorgens aus den Federn? Gehören Sie zu den Allzeit bereiten Energiebündeln, die beim ersten Anlauf des Weckers gleich hochschnellen oder zählen Sie sich zu den gemütlicheren Genossen, die sich zu sanft rauschenden Wasserfällen am liebsten noch für ein paar Minuten ins Kissen kuscheln? Auch, wer sich das das Gehör mit einer gnadenlosen Schreck-Salve torpediert – solange die eigene Weck-Praxis zielführend wirkt,  kann der Tag beginnen. Von Typ zu Typ funktionieren Menschen unterschiedlich. Wie das allmorgendliche Aufstehritual verhält es sich mit Nutzerverhalten auf Social Media. Daraus ergeben sich für die Marketing-Abteilungen häufig diese Fragezeichen: Wann sind die besten Zeiten für Social Media Posts, und gelten die gleichen Empfehlungen für Facebook wie für Instagram?  Dieser Zeitplan hilft Ihnen dabei, grob einzuschätzen, wann Ihre (baldigen) Kunden auf Kanälen wie Facebook, Twitter oder LinkedIn besonders aktiv und damit aufnahmebereit für Ihre Posts sind.



Die richtigen Leute, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort. Beim Social Media Marketing ist das oft einfacher gesagt, als getan. Wer einen Wissensvorsprung hat, was das perfekte Timing betrifft, sichert sich einen klaren Wettbewerbsvorteil und höhere Chancen für Leads; denn zwischen «zu früh» und «zu spät» liegt bekanntlich nur ein flüchtiger Augenblick. Sobald Sie Ihre Zielgruppen analysiert und daraus möglichst präzise Buyers Personas erstellt haben, können Sie auch jene Netzwerke bestimmen, auf denen diese – und damit natürlich Sie mit Ihrem Business- Profil – aktiv sein sollten. Facebook, Twitter, Instagram bis Xing und LinkedIn gehören alle zur Familie der sozialen Medien. Jedoch besitzen einzelnen Netzwerke viel Eigendynamik und ziehen Nutzerinnen und Nutzer zu unterschiedlichen Zeiten an. Wann trifft man also ins Schwarze, wann versickert die Botschaft ungehört? Mit dem Gespür und «inneren Uhr» für das Social Media-Timing erfahren Ihre Zielgruppen von Produkten und Dienstleistungen, nehmen Sie besser als Kompetenzzentrum für Ihr Fachgebiet wahr.   Aus diesen Medianwerten haben wir einen zeitlichen Kompass für Firmen mit Business Accounts erstellt, an denen Sie sich orientieren und mit Ihren persönlichen Erfahrungen ergänzen können. Gewinnen Sie Neukunden, Mitglieder in Ihrem Verein, erreichen Sie Spender oder sensibilisieren Sie die Öffentlichkeit!

07.00 bis 08.00 Uhr

  • Xing und LinkedIn: Die Job- und Karrierewelt steht bei vielen Menschen zwischen 7 und 9 Uhr auf der Prioritätenliste.
  • Instagram: Ein Bild sagt um 8 Uhr mehr als tausend Worte.

09.00 bis 15.00 Uhr

  • Zeige dein Gesicht: Ab 9 Uhr erwacht die Facebook-Community und tauscht sich am liebsten bis 15 Uhr aus.

12:00 bis 15.00 Uhr

  • Beim Lunch zwischen 12 und 15 Uhr schmeckt der Facebook-Post noch besser, für den schnellen Hunger twitter man alternativ in Kurzform.
  • Nicht nur mit #Foodporn getaggte Beiträge machen Appetit auf mehr, bildgewaltige Botschaften auf Instagram sollten zwischen 12 und 13 Uhr nicht auf der Social Media-Menükarte fehlen.
  • Wie die Jobaussichten zur Mittagszeit stehen, prüft der Businessman und die Karrierefrau um 12 Uhr auf Xing und LinkedIn.

17:00 bis 18:00 Uhr

Feierabend in Sicht und gerade noch den Pendlerzug erwischt? Wenn sich der Arbeitstag dem Ende zuneigt ...
  • ... verabschiedet man sich mit dem Blick auf Xing und LinkedIn von der Jobwelt.
  • ... steht Aktuelles auf Twitter auf dem Programm.
  • ... lässt man den Tag auf Instagram Revue passieren.

Wochentage wie dieser, wenn potenzielle Kunden besonders oft reagieren

  • Facebook laut einer Studie von Hootsuite, Sprout Social und HubSpot erzielen Marketer bessere Chancen von Mitte bis Ende der Arbeitswoche. Samstags und Sonntags kommt die Brunchzeit zwischen 12 und 13 Uhr bedingt auch infrage.
  • Twitter  trifft die goldene Mitte, zwitschere also vor allem mittwochs.
  • Instagram ist montags und donnerstags besonders beliebt.
  • Xing und LinkedIn liegt die Besuchszeit am Dienstag bis Donnerstag tendenziell höher als an den übrigen Tagen.

Social Media Marketing baut auf Erfahrungswerten. Ist das Firmenprofil oder der Account der Organisation brandneu lohnt es sich, die Statistiken von Experten auswerten zu lassen, um nebst bevorzugtem Content Ihre persönlichen besten Zeiten für Social Media Posts zu bestimmen. Experimentieren und entdecken Sie auch selbst die Spielwiese Social Media und lernen Sie dabei Ihre Zielgruppen besser kennen.  


Neuer Call-to-Action (CTA)

 

Bildquelle Pexels

Autor: Janina Neustupny | 14. Februar 2018 | 12:26
14.02.2018 | Social Media

Diesen Beitrag teilen:

Jetzt consign-Blog abonnieren und informiert bleiben: alle Trends zu Corporate Identity, Design, Communications und Marketing.